RÖWAPLAN Brandschutz

Unsere Leistungen zum Brandschutz gliedern sich an den grundsätzlichen Ablauf der Planung, gemäß HOAI, an.

Unser Produkt Brandschutz Planung und Beratung besteht aus vier Facetten. Diese sind den Leistungsphasen der HOAI zugeordnet:

 

  • Brandschutzgutachten (LP 1-3)

  • Brandfallsteuermatrix (LP 3-5)

  • Feuerwehr-Einsatz-, Flucht- und Rettungswegepläne (LP 8)

  • Fachbauleitung Brandschutz (LP 8-9)

Brandfallsteuermatrix

Die Brandfallsteuermatrix ist das zentrale Instrument zur Umsetzung der im Brandschutzgutachten definierten Vorgaben in der Planung. In der Brandfallsteuermatrix geht es darum, die immer vielfältigeren technischen Anlagen und Systeme eines Gebäudes mit den baulichen Gegebenheiten abzustimmen, um ein Brandereignis zu vermeiden oder die Auswirkungen eines Brandes zu minimieren. Zuerst werden die technischen Anlagen und Systeme gemeinsam mit dem Fachplaner erfasst und anschließend deren Wirkmechanismen festgelegt. Hierbei ist ein enges Zusammenspiel zwischen den TGA- und Baufachgewerken und unseren Experten im Produkt Brandschutz Planung und Beratung gegeben. Im Weiteren wird, in enger Abstimmung mit den Festlegungen des Brandschutzgutachtens, der Wirkmechanismus der einzelnen Anlagen definiert. Diese Vorgaben sind die Basis für die Konfiguration und das Customizing der Systeme im Bau. Nach erfolgter Installation und Konfiguration erfolgt eine Abnahme auf Basis der Brandfallsteuermatrix. Die dann fertig aufgebauten Elemente der Brandfallsteuermatrix werden an den Betrieb übergeben. Nun kann auch die Brandfallsteuermatrix als begleitendes Dokument die betrieblichen Abläufe im Gebäude unterstützen und für Nachhaltigkeit sorgen.

Brandschutz Planung und Beratung

Leistungsspektrum

Brandschutzgutachten 

Das Brandschutzgutachten ist in der Leistungsphase 1-3, gemäß HOAI, angesiedelt und dient der Genehmigungsplanung (Leistungsphase 4). Unsere zertifizierten Experten unterstützen Sie bei der Erarbeitung Ihres Brandschutzgutachtens, unter Berücksichtigung aller notwendigen spezifischen, lokalen, kommunalen und behördlichen Vorgaben.

Feuerwehr-, Einsatz-, Flucht- und Rettungsweg-pläne

Feuerwehr-, Einsatz-, Flucht- und Rettungswegepläne sind wesentliche Bestandteile des organisatorischen Brandschutzes. Sie müssen mit den Vorgaben des Brandschutzgutachtens und der Arbeitsstättenrichtlinie, aber auch unter Berücksichtigung der Brandfallsteuermatrix, erstellt werden und ein schnelles Verlassen des Gebäudes für ortskundige und ortsunkundige Personen ermöglichen. Dazu sind diese Aspekte zunächst mit den Einsatzplänen der Feuerwehr abzustimmen, sodass deren Einsatz reibungslos erfolgen kann.  Die Pläne müssen anschließend erstellt, mit Behörden und der Feuerwehr abgestimmt und abschließend im Gebäude implementiert werden. 

Fachbauleitung Brandschutz

In der Fachbauleitung Brandschutz begleiten wir die baulichen Tätigkeiten und überprüfen die Installation technischer Anlagen und Systeme, die dem Brandschutz dienen. Gerade im Zusammenspiel von Gebäude und Technik müssen die Vorgaben exakt umgesetzt werden, damit der notwendige Brandschutz erreicht und der Wirkungsgrad der Konzeption sichergestellt wird. Unsere Fachbauleitung Brandschutz führt damit zur Überprüfung der Umsetzung des Brandschutzgutachtens. Wir prüfen sowohl

  • die eigentliche Installation des passiven Brandschutzes am Bau (Brandschotts, Brandwände, Durchbrüche u. ä.),

  • den Aufbau der technischen Anlagen und Systeme, die dem Brandschutz dienen sowie deren Zusammenspiel (Brandfallsteuermatrix),

  • aber auch alle weiteren baulichen und organisatorischen Maßnahmen, wie die Anbringung der notwendigen Hinweis- und Informationsschilder.

 

Im Rahmen der Fachbauleitung Brandschutz werden sämtliche Dokumentationen geprüft und zusammengeführt, sodass sie am Ende zu einer Baurechtsabnahme führen können.

EIN SICHERES GEFÜHL

FÜR IHREN

BRANDSCHUTZ

TIMO ALTROCK

Produktexperte

RÖWAPLAN AG
TÜVRheinland Zertifizierung RÖWAPLAN AG