Logo ProzessBeratung.jpg
 

UNSER

ABLAUF

 

Der visualisierte Soll-Prozess, auch mit all seinen Anmerkungen, wird nicht im Handumdrehen zum wirklichen Arbeitsablauf in Ihrer Organisation. Vielmehr sind viele Vorgänge erforderlich, um diesen Prozess in Ihrer Organisation zu etablieren und zu stabilisieren. Hierzu ist es sinnvoll und notwendig zu definieren, wie der Prozess nach seiner Operationalisierung im Detail „funktionieren soll“. An dieser Stelle kommt das Prozesshandbuch RÖWAPLANs zum Einsatz. Es trägt dazu bei, dass Operationalisierungen gut gelingen und die in der Theorie entwickelten Ideen auch praktisch wirksam werden.

Dieses Handbuch könnte auch als „Betriebshandbuch des Prozesses“ bezeichnet werden. Es dient den im Prozess beteiligten Rollen dazu nachzulesen, welche Tätigkeiten in welchem Zusammenhang an welcher Stelle durch wen zu erledigen sind.

Zudem werden weitere Aspekte in diesem Handbuch akribisch geregelt. Beispiele hierfür sind:

  • der Einsatz von Softwarewerkzeugen,

  • die Erhebung und Nutzung von Kennzahlen,

  • die Einbindung und Nutzung von Wissen, Ressourcen und Infrastrukturen

  • usw.

 

Damit bildet das Prozesshandbuch eine wunderbare Basis, um die Operationalisierung effizient durchzuführen.

PROZESS BERATUNG

PROZESSHANDBUCH

Prozesskonzeption

2020_10_21_Prozesshandbuch_edited.jpg

UNSER 

ERGEBNIS

​​

  • Betriebshandbuch des definierten Prozesses

IHRE MEHRWERTE

Das haben Sie von unserer Prozesshandbuch

Steuerung Ihres Prozesses

Durch die akribische Aufarbeitung im Prozesshandbuch ist eine vereinfachte Operationalisierung möglich sowie eine Steuerung des Soll-Prozesses gegeben. Im Abgleich der wirklichen Tätigkeiten mit den Beschreibungen des Prozesshandbuches können Optimierungen durchgeführt, Fehler festgestellt und permanente Prozessverbesserungen erzielt werden.

Der ganzheitliche Blick auf Ihre Prozesse

ISABEL WIEDEMANN

Produktexperte

RÖWAPLAN AG
TÜVRheinland Zertifizierung RÖWAPLAN AG